Aktuelles

Zurück zur Übersicht

Wir feiern 5 Jahre Science Slam Odenwald

Am Freitag den 6. März öffnen sich ab 19:00 Uhr wieder die Tore des Clubs Unterholz in Michelstadt für das Science Slam Odenwald. Bereits zum 5. Mal folgen einfallsreiche Slamer der Einladung der Odenwald-Akademie und präsentieren ihre Forschungsergebnisse kurz und originell auf der Bühne. „Es ist immer wieder beeindruckend, was sich die Slamer auf der Bühne einfallen lassen.“ so Raquel Jarillo, die im Landratsamt für die Odenwald-Akademie zuständig ist. „Wir haben ein buntes und kurzweiliges Programm, was auch die Siegerthemen belegen: Schweiß, Schweinebraten, Hundebeschleuniger und Schäume. Wo gibt’s das noch im Odenwald?“

Binnen zehn Minuten versuchen sie die Gunst des Publikums zu gewinnen, um am Ende als Sieger aus dem Wissenschaftswettstreit hervorzugehen. Im Gegensatz zum Poetry Slam, sind beim Science Slam alle Hilfsmittel erlaubt, um die Jury, das Publikum, für sich zu gewinnen. Der Sieger des Abends darf sich auf eine besondere Auszeichnung freuen: ein Unikat eigens von der Berufsfachschule für das Holz und Elfenbein verarbeitende Handwerk entworfen und vom Beruflichen Schulzentrum Odenwald gestiftet. Sie fördern das Science Slam Odenwald seit seiner ersten Stunde. Durch den Abend führt traditionsgemäß Dr. Alexander Deppert aus Darmstadt, der vor vielen Jahren das Science Slam, das mittlerweile weltweit durchgeführt wird, erfunden hat.

Der Einlass beginnt um 19 Uhr und um 20 Uhr startet das Science Slam Odenwald. Karten für den fünften Science Slam Odenwald sind im Ticketshop für acht Euro erhältlich. Mitglieder der Odenwald-Akademie, Schwerbehinderte, Schülerinnen und Schüler sowie Studentinnen und Studenten und Inhaber der Ehrenamtskarte erhalten die Eintrittskarte für fünf Euro.