Programm

Zurück zur Übersicht

02. März 2023 - 19:00 Uhr

Einsteins Spuk und Schrödingers Katze: Quantenphysik zum Anfassen

Prof. Dr. Enno Giese

Theoretische Quantenoptik, Institut für Angewandte Physik, TU Darmstadt

Die Welt der Quantenphysik ist mit unseren Alltagserfahrungen nur schwer in Einklang zu bringen. So kann sich ein Teilchen zugleich an zwei unterschiedlichen Orten befinden oder mit einem anderen Teilchen spukhaft verschränkt sein. Obwohl unvorstellbar, lassen sich solche Phänomene dennoch zweifelsfrei nachweisen. Dabei erfahren wir etwas über die Welt, in der wir leben, und stoßen die Tür zu neuartigen Technologien auf.

In diesem Vortrag schlagen wir den Bogen von Gedankenexperimenten zu realen Messungen solcher Quanteneffekte und versuchen auf diese Weise, Quantenphysik begreifbarer zu machen. Wir werden quantenoptische Experimente beleuchten, für die der Nobelpreis des Jahres 2022 verliehen wurde, und aktuelle Forschung zur Quantensensorik an der TU Darmstadt kennenlernen. Ob spukhafte Fernwirkung oder halbtote Katzen, unsere Reise durch die Welt der Quanten ist vielleicht nur halb so verrückt, wie es scheint.

Dieser Vortrag findet im Rahmen des Festprogramms zum 200-jährigen Jubiläum des Gymnasiums Michelstadt in Zusammenarbeit mit der Odenwald-Akademie statt.

Kategorie

Wissenschaft trifft Schule

Datum

02. März 2023
19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Gymnasium Michelstadt
Erbacher Straße 23
64720 Michelstadt

Anzahl Plätze

80

Verfügbare Plätze

80

Telefon

06062 70 385

E-Mail

odenwald-akademie@odenwaldkreis.de

Jetzt anmelden

Anfahrt